hinkommen

v/i (unreg., trennb., ist -ge-)
1. come (oder get) there
2. (hingeraten) go; wo ist das Buch hingekommen? where has the book gone (oder got[ten Am.] to)?; wo kämen oder kommen wir (denn da) hin, wenn ... fig. where would we be if ...
3. umg. (hingehören) go, belong; wo kommen die Blumen hin? where do you want the flowers?
4. umg. (auskommen) manage, get along (mit with); zeitlich: make it
5. umg. (stimmen) Rechnung, Schätzung etc.: be right; 19,85 Euro - das kommt etwa hin 19.85 euros - that’s about right
6. umg. (in Ordnung kommen) turn out okay
* * *
to come there; to get there
* * *
hịn|kom|men
vi sep irreg aux sein
1)

(= an einen Ort hinkommen) (da) hinkommen — to get there

nach X hinkommen — to get to X

kommst du mit hin? — are you coming too?

wie komme ich zu dir hin? — how do I get to your place?

könnt ihr alle zu ihm hinkommen? — can you all go to his place?

2) (= an bestimmten Platz gehören) to go

wo ist das Buch hingekommen? — where has the book got to (Brit) or gone?

wo kämen wir denn hin, wenn ... (inf) — where would we be if ...

wo kämen wir denn da hin? (inf) — where would we be then?

3) (inf = in Ordnung kommen)

das kommt schon noch hin — that will turn out OK (inf)

4) (inf = auskommen) to manage

wir kommen (damit) hin — we will manage

5) (inf = ausreichen, stimmen) to be right
* * *
hin|kom·men
vi irreg Hilfsverb: sein
1. (irgendwohin gelangen)
irgendwo \hinkommen to get somewhere
wie komme ich zu euch hin? how do I get to you?
irgendwo \hinkommen to get to [or go] somewhere
ich weiß nicht, wo die Brille hingekommen ist I don't know where the glasses have got to [or gone
3. (an bestimmten Platz gehören)
irgendwo \hinkommen to belong [or go] somewhere
4. (fam: auskommen)
[mit etw dat] \hinkommen to manage [with sth]
5. (fam: stimmen) to be [about] right
6.
wo kämen wir denn [da] hin, wenn ...! (fam) where would we be [or finish up] if ...!
gegessen wird erst, wenn alle am Tisch sitzen! wo kämen wir denn da hin! you can start when everybody is at the table! whatever are you thinking of!
* * *
unregelmäßiges intransitives Verb; mit sein
1) get there

wie kommt man zu ihm hin? — how do you get to his place?

2) (an einen Ort gehören) go; belong

wo kommen die Gläser hin? — where do the glasses go or belong?

wo ist meine Uhr hingekommen? — where has my watch got to or gone?

wo kommen od. kämen wir hin, wenn ... — (fig.) where would we be if ...

4) (ugs.): (auskommen) manage
5) (ugs.): (in Ordnung kommen) work out or turn out all right or (coll.) OK
6) (ugs.): (stimmen) be right
* * *
hinkommen v/i (irr, trennb, ist -ge-)
1. come (oder get) there
2. (hingeraten) go;
wo ist das Buch hingekommen? where has the book gone (oder got[ten US] to)?;
wo kämen oder
kommen wir (denn da) hin, wenn … fig where would we be if …
3. umg (hingehören) go, belong;
wo kommen die Blumen hin? where do you want the flowers?
4. umg (auskommen) manage, get along (
mit with); zeitlich: make it
5. umg (stimmen) Rechnung, Schätzung etc: be right;
19,85 Euro - das kommt etwa hin 19.85 euros – that’s about right
6. umg (in Ordnung kommen) turn out okay
* * *
unregelmäßiges intransitives Verb; mit sein
1) get there

wie kommt man zu ihm hin? — how do you get to his place?

2) (an einen Ort gehören) go; belong

wo kommen die Gläser hin? — where do the glasses go or belong?

3) (hingeraten)

wo ist meine Uhr hingekommen? — where has my watch got to or gone?

wo kommen od. kämen wir hin, wenn ... — (fig.) where would we be if ...

4) (ugs.): (auskommen) manage
5) (ugs.): (in Ordnung kommen) work out or turn out all right or (coll.) OK
6) (ugs.): (stimmen) be right

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Hinkommen — Hinkommen, verb. irreg. neutr. (S. Kommen,) welches das Hülfswort seyn erfordert, zu einem entfernten Gegenstande kommen; im Gegensatze des herkommen. Ein Hinderniß hielt mich ab, daß ich nicht hinkommen konnte. Je weiter wir längst dieser Küste… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • hinkommen — V. (Mittelstufe) an einen bestimmten Ort gelangen Synonym: kommen Beispiele: Wie komme ich zum Bahnhof hin? Ich gehe ins Kino, kommst du auch hin? hinkommen V. (Aufbaustufe) ugs.: mit etw., das knapp ist, auskommen Beispiele: Das ist nicht viel,… …   Extremes Deutsch

  • hinkommen — hin|kom|men [ hɪnkɔmən], kam hin, hingekommen <itr.; ist: 1. (an einen bestimmten Ort) kommen: als ich hinkam, war der Vortrag schon zu Ende; kommst du auch [zu der Versammlung] hin? 2. irgendwo seinen Platz erhalten: wo kommen die Bücher… …   Universal-Lexikon

  • hinkommen — 1. erreichen, kommen; (geh.): sich hinbegeben, [hin]gelangen. 2. [aus]reichen, genügen, richtig sein, stimmen, zutreffen; (ugs.): langen; (landsch.): passen. * * * hinkommen:1.⇨gelangen(1)–2.⇨ausreichen(1)–3.⇨passen(1,a)–4.h.|mit …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • hinkommen — hịn·kom·men (ist) [Vi] 1 ↑hin 2 meist Wo kommt das hin? wohin soll das gebracht werden?: ,,Wo kommt der Koffer hin? ,,Der kommt dorthin, aufs Bett 3 jemand kommt (mit etwas) an etwas (Akk) hin gespr; jemand berührt etwas versehentlich: Komm ja… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • hinkommen — hinkommenv 1.eskommthin=estrifftzu,stimmtannähernd,reichtaus.VonderGewehr oderKegelkugelhergenommen,dieihrZielerreicht.1900ff. 2.intr=notdürftigseinAuskommenhaben.MankommtmitdemGeldgeradeaus,bisesneuesgibt.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • hinkommen — herkumme, hinkumme, uskumme …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • hinkommen — hịn|kom|men …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hinkommen — 1. Du kommest wohyn du wilt, so wirst du den wirtt daheymen finden. – Agricola I, 715; Egenolff, 290a; Gaal, 1728; Sailer, 120. »Wo du hinkömpst, findestu den Wirt vberal daheim, vnd ist er nicht da, so kömpt er ja doch bald.« (Fischer, Psalter,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • am Ende hinkommen — am Ende hinkommen …   Deutsch Wörterbuch

  • auskommen — 1. ausreichen, genügen, reichen, sein Auskommen haben, über die Runden kommen, zurechtkommen; (österr.): das/sein Auslangen finden; (ugs.): hinkommen, hinreichen mit, langen; (österr. ugs.): sein Drauskommen haben; (landsch.): auslangen. 2. gut… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.